Krankenpflege im Krankenhaus

Die Personal-Vermittlung für die Pflege:
mit dem extra PLUS an
Service, Qualität und Fairness

Die Herausforderung

Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig. Die demografische Entwicklung und veränderte Familien-Strukturen in Deutschland haben bereits zu einem rapide wachsenden Bedarf an Pflege-Fachkräften in Krankenhäusern, stationären und ambulanten Pflege-Einrichtungen geführt.

  • Seriöse Untersuchungen, z.B. Bertelsmann-Stiftung, PwC (PricewaterhouseCoopers) u.a., prognostizieren bis 2030! einen Bedarf von bis zu 500.000! Pflegekräften, der längst nicht mehr allein durch heimisches Personal oder neue Versorgungsmodelle gedeckt werden kann. Es besteht schon jetzt ein Pflegenotstand.
  • Die jahrzehntelange Vernachlässigung der Pflegeberufe führt zu einer starken Arbeitsbelastung der aktiv Tätigen: ein hoher Krankenstand und Fluktuation sind schon jetzt die Folge. Für eine funktionierende und nachhaltige Entlastung müssen Grenzen überwunden werden – diesen Ansatz verfolgt Care for Germany.

Die Lösung

Es hilft nur der Einsatz von Pflege-Fachkräften aus dem Ausland, die bereit und in der Lage sind, in Krankenhäusern sowie Pflege- und Seniorenheimen mitzuhelfen. Bereits Ende der 1960er Jahre wurden mit Krankenschwestern von den Philippinen gute Erfahrungen gemacht; hohe Qualifikation, Einsatzbereitschaft und Integrationswille zeichneten schon damals für den enormen Erfolg. Die philippinische Bevölkerung ist weiterhin bekannt für ihre Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft.

  • Flagge_Philippinen_Pflegekräfte
    Neue Mitarbeiter finden – auch über die eigenen Ländergrenzen hinaus.
  • Krankenschwester im Krankenhaus
    Emotionale Arbeit in der Pflege erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und fachliche Kompetenz.

Care for Germany